welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Sedsano Tropfen – 50 ml


Abb. Ähnlich

Sedsano Tropfen – 50 ml

PZN: 
00926097
Menge: 
50 ml
Hersteller: 
adjupharm GmbH

Informationen zum Hersteller

Adjupharm GmbH
Lily-Braun-Straße 48
23843 Bad Oldesloe


AVP2: 17,02 €
Preis: 
15,79
€ 31,58 / 100ml
Sie sparen3 1,23 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Biologisches Schlaf- und Beruhigungsmittel.

Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab. Dazu gehören: Schlaflosigkeit jeder Art und Ursache, nervöse Unruhe, Angst- und Spannungszustände, Eingewöhnungsschwierigkeiten, prä- und postoperative Ruhigstellung, nächtliche Angstzustände, Hypertonus.

Zusammensetzung:
100 g Tropfen enthalten:
Arzneilich wirksame Bestandteile:
Avena sativa Ø 7,87 g
Crataegus fructus Ø 7,87 g
Damiana Ø 7,50 g
Humulus lupulus Ø 7,50 g

Kalium phosphoricum Dil. D2 8,26 g Melissa Dil. D1 7,50 g
Passiflora incarnata Dil. D2 7,50 g
Rauwolfia serpentina Dil. D4 7,87 g
Strychnos ignatii Dil. D4 7,87 g
Strychnos nux vomica Dil. D4 7,87 g
Valeriana officinalis Dil. D2 7,50 g
Viscum album Dil. D2 7,87 g
Zincum valerianicum Dil. D4 7,02 g

Dosierung und Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet: 3 mal täglich nach dem Essen 10 Tropfen, bei Schlaflosigkeit eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen 20-25 Tropfen in etwas Wasser einnehmen.

Wirkungsweise:
Sedsano ist ein biologisches Schlaf- und Beruhigungsmittel mit zentraldämpfendem und reizabschirmendem Effekt. Die bewährte Arzneikombination dieses Mittels wirkt auch bei allen hypertonen Ausgangsanlagen.

Gegenanzeigen und Wechselwirkungen:
Keine bekannt.

Hinweis:
Enthält Alkohol 51,5 Vol.-%.


Wirkstoffe:
Avena sativa, Rauwolfia serpentina, Valeriana officinalis, Viscum album, Crataegus, Turnera diffusa, Humulus lupulus, Strychnos ignatii, Kalium phosphoricum, Melissa officinalis, Strychnos nux-vomica, Passiflora incarnata
Enthält   63.5   Vol.-% Alkohol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.