welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

GeloProsed Pulver zum Einnehmen


Abb. Ähnlich
PZN: 
09920943
Menge: 
10 St
Hersteller: 
G. Pohl-Boskamp GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

G. Pohl-Boskamp GmbH & Co. KG
Kieler Straße 11
25551 Hohenlockstedt


AVP2: 10,48 €
Preis: 
8,14
Sie sparen3 2,34 €
Grundpreis:  € 0,81 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

GeloProsed Pulver zum Einnehmen

Trotz Erkältung mobil
  • Einfach Erkältungssymptome* lindern
  • Einfach anzuwenden
  • Einfach mobil bleiben

Die mobile Erkältungstherapie

GeloProsed, das praktische Pulver zum Einnehmen, lindert Erkältungssymptome wie Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Fieber, die in Verbindung mit angeschwollener Nasenschleimhaut auftreten.
Ob im Job, in der Familie oder während der Freizeit viele Menschen wollen oder müssen trotz Erkältung aktiv bleiben. Mit seiner abgestimmten Wirkstoffkombination unterstützt GeloProsed dabei, den Alltag trotz Erkältung zu meistern. Das Kombinationspräparat steht als Direktpulver in praktischen Aufreißbeuteln zur Verfügung und löst sich ohne Wasser direkt im Mund. So kann das Mittel auch unterwegs eingenommen werden.
GeloProsed Pulver zum Einnehmen ist für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet.

Überzeugende Wirkweise

GeloProsed enthält zwei bewährte Wirkstoffe, um Erkältungssymptome* zuverlässig zu lindern: Paracetamol verfügt über schmerzlindernde Eigenschaften und senkt Fieber. Phenylephrin wirkt abschwellend auf die Nasenschleimhaut. So können Sie endlich wieder frei durchatmen, der Kopf wird wieder klar und die Herausforderungen des Alltags können kommen. Gut zu wissen: Im Vergleich zu vielen anderen Kombinationspräparaten ist für GeloProsed keine Beeinträchtigungen der Fahrtüchtigkeit und Reaktionsfähigkeit bekannt.**

Einfach Erkältungssymptome* lindern

Bei verstopfter Nase mit erkältungsbedingten Schmerzen und Fieber

Einfach anzuwenden

Pulver auf die Zunge streuen kein Wasser, kein Glas nur Wirkung!

Einfach mobil bleiben

Kein Einfluss auf die Fahrtüchtigkeit bekannt.**

ANWENDUNGSEMPFEHLUNG:

GeloProsed® ist ein Pulver zum Einnehmen. Geben Sie den Inhalt eines Beutels direkt auf die Zunge. Dort löst sich das Pulver auf und kann ohne Wasser geschluckt werden. Nach 4 bis 6 Stunden kann eine weitere Einnahme erfolgen. Innerhalb von 24 Stunden dürfen nicht mehr als 3 Dosen (Inhalt von 3 Beuteln) eingenommen werden.
Das Arzneimittel darf nicht länger als 3 Tage angewendet werden. Wenn die Symptome der Erkältung oder des grippalen Infekts sich nach 3 Tagen nicht gebessert haben oder verschlimmern, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

IM BERUFSLEBEN

Der Job fordert meist unsere volle Aufmerksamkeit. Oft will man auch trotz Erkältung an wichtigen Meetings teilnehmen oder ist beruflich viel unterwegs. GeloProsed kann schnell von Erkältungssymptomen* wie Kopfschmerzen und verstopfter Nase befreien. Schon nach 30 Minuten spürten 81 % der Anwender eine Linderung ihrer Beschwerden.***
***Beobachtungsstudie von Wittig (2013). GeloProsed im Alltag. Pharmazeutische Zeitung 159(47): 3932-8

DEN ALLTAG MEISTERN

Eltern sind rund um die Uhr gefordert. Kinder müssen auch dann versorgt und betreut werden, wenn man als Mutter oder Vater einen grippalen Infekt hat. Bei typischen Erkältungsbeschwerden* zusammen mit angeschwollener Nasenschleimhaut kann GeloProsed mit der abgestimmten Wirkstoffkombination helfen, schnell wieder einsatzbereit zu werden und die Herausforderungen des anstrengenden Alltags zu meistern.

IDEAL AUF REISEN

Oftmals tritt eine Erkältung genau dann auf, wenn man endlich frei hat: Zu Beginn des lang ersehnten Urlaubs. Damit die kostbare Freizeit nicht auf dem Sofa statt am Strand endet, sollte GeloProsed® in keiner Reiseapotheke fehlen. Das praktische Pulver kann unterwegs einfach ohne Wasser eingenommen werden, eine Einschränkung der Fahrtüchtigkeit ist nicht bekannt.**

HÄUFIGE FRAGEN & ANTWORTEN:

Kann ich GeloProsed® auch als Leistungssportler einnehmen?
Ja. Die in GeloProsed® enthaltenen Wirkstoffe Paracetamol und Phenylephrin stehen nicht auf der Dopingliste.

Kann GeloProsed® zusammen mit einem Schleimlöser (z.B. GeloMyrtol® forte) eingenommen werden?
Wechselwirkungen sind bei bestimmungsgemäßer Anwendung nicht festgestellt worden.

Worauf ist bei einer Erkältung zu achten?
Besonders wichtig ist es, die Nase von Schleim zu befreien. Durch die Erkältung ist die Nasenschleimhaut entzündet und geschwollen. Dadurch wird mehr Schleim produziert, der jedoch schlechter als sonst abtransportiert werden kann und sich anstaut. Verstopfen dann auch noch die Übergänge von Nase zu Nasennebenhöhlen, wird die Belüftung und Selbstreinigungsfunktion der Nasennebenhöhlen gestört und die Entstehung einer Sinusitis (Nasennebenhöhlenentzündung) begünstigt. Um dies zu verhindern, helfen schleimlösende Produkte und die kurzzeitige Verwendung von abschwellenden Mitteln für die Nasenschleimhaut wie z.B. Phenylephrin, das in GeloProsed enthalten ist.

Warum wird man oft ausgerechnet im Urlaub krank?
Dass Menschen pünktlich zum Urlaubsbeginn krank werden, wird auch als Leisure Sickness bezeichnet. Die Freizeitkrankheit tritt bevorzugt nach längeren stressbelasteten Zeiten auf zum Beispiel unmittelbar nach den meist sehr anstrengenden Wochen vor dem Urlaub, die häufig mit einem erhöhten Arbeitspensum einhergehen. Da das Leisure-Sickness-Syndrom vor allem Menschen betrifft, die beruflich stark eingespannt sind und hohe Ansprüche an sich selbst stellen, gilt ein Zusammenhang mit Stress als wahrscheinlich.
Um der Erkrankung vorzubeugen, ist es ratsam, nicht ohne Pause direkt von der Arbeit in die Urlaubsreise zu starten. Nehmen Sie sich ein bis zwei Tage Zeit, damit Körper und Geist zur Ruhe kommen können. Sollte die Erkältung Sie trotzdem erwischen, sind Sie mit GeloProsed aus ihrer Reiseapotheke schnell wieder fit und mobil.

Kann ich trotz der Einnahme von GeloProsed Auto fahren und Maschinen bedienen?
Für GeloProsed sind keine Beeinträchtigungen der Fahrtüchtigkeit und Reaktionsfähigkeit bekannt.**

*Zur Linderung der Symptome von Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten, wie Schmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Fieber, wenn diese mit einer Anschwellung der Nasenschleimhaut einhergehen.
**Es sind keine Auswirkungen auf die Verkehrstüchtigkeit und die Fähigkeit zum Bedienen von Maschinen bekannt.

Indikation:
Zur Linderung der Symptome von Erkältungskrankheiten und grippalen Infekten, wie Schmerzen, Kopfschmerzen, Halsschmerzen und Fieber, wenn diese mit einer Anschwellung der Nasenschleimhaut einhergehen.

Wirkstoffe:
Paracetamol, Phenylephrin hydrochlorid, Phenylephrin
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.