welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Gastricumeel Tabl. – 50 St

Gastricumeel Tabl.

Abb. Ähnlich

Gastricumeel Tabl. – 50 St

PZN: 
00407635
Menge: 
50 St
Hersteller: 
Biologische Heilmittel Heel GmbH

Informationen zum Hersteller

Biologische Heilmittel Heel GmbH
Dr. Reckeweg-Straße 2-4
76532 Baden-Baden


AVP2: 12,53 €
Preis: 
9,25
€ 0,19 / 1St
Sie sparen3 3,28 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Anwendungsgebiete:
Die Anwendungsgebiete leiten sich von den homöopathischen Arzneimittelbildern ab.
Dazu gehören: Akute und chronische Magenentzündung, Sodbrennen, Blähsucht. Hinweis: Bei anhaltenden, unklaren oder neu auftretenden Beschwerden sollte ein Arzt aufgesucht werden, da es sich um Erkrankungen handeln kann, die eine ärztliche Abklärung und Behandlung erfordern.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Charakteristik der Einzelbestandteile:

  • Acidum arsenicosum (Arsenicum album)
  • Antimonium crudum (Schwarzer Spießglanz)
  • Argentum nitricum (Silbernitrat)
  • Carbo vegetabilis (Holzkohle)
  • Nux vomica (Brechnuss)
  • Pulsatilla (Kuhschelle)

Zusammensetzung:
1 Tablette enthält:
Arzneilich wirksame Bestandteile: Argentum nitricum Trit. D6, Acidum arsenicosum Trit. D6 jeweils 30 mg; Pulsatilla pratensis Trit. D4, Strychnos nux-vomica Trit. D4, Carbo vegetabilis Trit. D6, Stibium sulfuratum nigrum Trit. D6 jeweils 60 mg. Gemeinsame Potenzierung über die letzten 2 Stufen als Verreibung.
Sonstige Bestandteile: Lactose-Monohydrat, Magnesiumstearat.

Dosierungsanleitung:
3 mal täglich 1 Tablette im Mund zergehen lassen. Bei akuten Beschwerden anfangs alle halbe bis ganze Stunde, höchstens 12 mal täglich, 1 Tablette, im Mund zergehen lassen. Kinder erhalten die in der folgenden Aufstellung angegebene Dosierung: Säuglinge (0-12 Monate): Normaldosierung: nach Rücksprache mit dem Arzt 2 mal täglich 1⁄2 Tablette zerkleinern und in Wasser aufgelöst einnehmen lassen. Akutdosierung: nach Rücksprache mit dem Arzt alle 1-2 Stunden, höchstens 8 mal täglich, 1/⁄2 Tablette zerkleinern und in Wasser aufgelöst einnehmen lassen. Kleinkinder (1-5 Jahre): Normaldosierung: 3 mal täglich 1⁄2 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Akutdosierung: alle 1-2 Stunden, höchstens 12 mal täglich, 1/⁄2 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Schulkinder (6-11 Jahre): Normaldosierung: 2 mal täglich 1 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Akutdosierung: alle 1-2 Stunden, höchstens 8 mal täglich, 1 Tablette langsam im Mund zergehen lassen. Kinder (ab 12 Jahre): Erwachsenendosierung Hinweis: Wie alle Arzneimittel sollten auch homöopathische Arzneimittel ohne ärztlichen Rat nicht über längere Zeit angewendet werden. Hinweise für den Fall der Überdosierung: Bei der Einnahme größerer Mengen des Arzneimittels kann es bei Personen mit Milchzuckerunverträglichkeit (Lactoseintoleranz) zu Magen-Darm-Beschwerden kommen oder eine abführende Wirkung auftreten.


Wirkstoffe:
Argentum nitricum, Acidum arsenicosum, Pulsatilla pratensis, Strychnos nux-vomica, Carbo vegetabilis, Stibium sulfuratum nigrum
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.