welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

BENFO 300 mg Filmtabletten

BENFO 300 mg Filmtabletten

Abb. Ähnlich
PZN: 
11721866
Menge: 
100 St
Hersteller: 
Wörwag Pharma GmbH & Co. KG

Informationen zum Hersteller

Wörwag Pharma GmbH & Co. KG
Calwer Straße 7
71034 Böblingen


Alternative Packungsgrößen
AVP2: 72,95 €
Preis: 
64,52
Sie sparen3 8,43 €
Grundpreis:  € 0,65 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  2-3 Tage
Menge:  

BENFO 300 mg Filmtabletten

Das Arzneimittel ist ein Vitaminpräparat.

Anwendungsgebiet:
  • Gesicherte Anwendungsgebiete für die Monopräparate sind ausschließlich Therapie oder Prophylaxe von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese nicht ernährungsmäßig behoben werden können.
  • Der klinisch gesicherte Vitamin-B1-Mangel kann auftreten bei:
  • Mangel- und Fehlernährung (z.B. Beriberi), parenteraler Ernährung über lange Zeit, Null Diät, Hämodialyse, Malabsorption, chronischem Alkoholismus (alkoholtoxische Kardiomyopathie, Wernicke-Enzephalopathie, Korsakow-Syndrom), gesteigertem Bedarf (z.B. Schwangerschaft und Laktation).
  • Behandlung von Neuropathien und kardiovaskulären Störungen, die durch Vitamin-B1-Mangel hervorgerufen werden.
Anwendung:
Die Filmtabletten werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit eingenommen.

Dosierung:
Die empfohlene Dosis beträgt 1x täglich 1 Filmtablette.
Zur Therapie von Neuropathien sollte das Präparat initial über einen Zeitraum von mindestens 3 Wochen eingenommen werden. Anschließend erfolgt die Weiterbehandlung gemäß therapeutischem Erfolg.

Dauer der Anwendung:
Die Dauer der Einnahme richtet sich nach dem therapeutischen Erfolg.
Sollte nach vier Wochen keine oder eine zu geringe Wirkung erkennbar sein, sollte die Therapie der Beschwerden überprüft werden.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung zu stark oder zu schwach ist.

Zusammensetzung:
Pro 1 Stück: Wirkstoff Benfotiamin 300mg
Hilfsstoff Cellulose, mikrokristallin, Hilfsstoff Croscarmellose, Natriumsalz, Hilfsstoff Hypromellose, Hilfsstoff Macrogol, Hilfsstoff Partialglyceride, langkettig, Hilfsstoff Povidon K30, Hilfsstoff Saccharin, Natriumsalz, Hilfsstoff Silicium dioxid, hochdispers, Hilfsstoff Talkum, Hilfsstoff Titan dioxid

Indikation:
1. Gesicherte Anwendungsgebiete für das Arzneimittel sind ausschließlich Therapie und Prophylaxe von klinischen Vitamin-B1-Mangelzuständen, sofern diese nicht ernährungsmäßig behoben werden können. Der klinisch gesicherte Vitamin-B1-Mangel kann auftreten bei: - Mangel- und Fehlernährung (z.B. Beriberi) - parenteraler Ernährung über lange Zeit - Null-Diät - Hämodialyse - Malabsorption - chronischem Alkoholismus (alkoholtoxische Kardiomyopathie, Wernicke-Enzephalopathie, Korsakow-Syndrom) - gesteigertem Bedarf (z.B. Schwangerschaft und Laktation) - Diabetes mellitus 2. Behandlung von Neuropathien und kardiovaskulären Störungen, die durch Vitamin-B1-Mangel hervorgerufen werden.

Wirkstoffe:
Benfotiamin
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.