welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Traumaplant Schmerzcreme


Abb. Ähnlich
PZN: 
12421149
Menge: 
50 g
Netto-Menge: 
50 g
Hersteller: 
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH

Informationen zum Hersteller

MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Gereonsmühlengasse 1-11
50670 Köln


Alternative Packungsgrößen
100 g 150 g
AVP2: 8,85 €
Preis: 
6,66
Sie sparen3 2,19 €
Grundpreis:  € 13,32 / 100g
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Anwendungsgebiete:
Traumaplant Schmerzcreme - die Arznei-Creme gegen den Schmerz

  • Bei Muskel- und Gelenkbeschwerden, Verspannungen, Rückenschmerzen, Prellungen und Verstauchungen infolge stumpfer Verletzungen.
  • Enthält ausschließlich den Wirkstoff aus Blüten und Blättern der Hochleistungssorte 'Trauma-Beinwell'.
  • Wirkt schnell schmerzlindernd, entzündungshemmend, abschwellend und entspannend.
  • Zieht gut ein - ohne fettige Rückstände.
  • Ist sehr gut verträglich.
  • Auch bei begleitenden, offenen Schürfwunden anwendbar.

Dosierungsanleitung und Art der Anwendung:
Zur äußerlichen Anwendung:
Soweit nicht anders verordnet, ein- oder mehrmals täglich auf die Haut über dem erkrankten Gewebe auftragen; für den Salbenverband besonders geeignet.

Zusammensetzung:
Symphytum-Konzentrat 10,0 g (ex Herba Symphyti recente 25,0 g), Emulsions-Salbengrundlage ad 100,0 g


Indikation:
Pflanzliches Arzneimittel zur äußerlichen Behandlung stumpfer Verletzungen. Prellungen und Verstauchungen (bei Sport- und Unfallverletzungen), Muskel- und Gelenkschmerzen infolge stumpfer Verletzungen.

Wirkstoffe:
Beinwellkraut-Zubereitung (2-3:1), Beinwellkraut-Presssaft (3-8:1), Beinwellkraut-Presssaftrückstandsextrakt (3-10:1); Auszugsmittel: Ethanol 30% (V/V)
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.