welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder – 20 g


Abb. Ähnlich

Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder – 20 g

PZN: 
00679368
Menge: 
20 g
Hersteller: 
MEDA Pharma GmbH & Co.KG

Informationen zum Hersteller

MEDA Pharma GmbH & Co. KG
Benzstraße 1
61352 Bad Homburg


Alternative Packungsgrößen
40 g 100 g 20 g
AVP2: 5,97 €
Preis: 
5,89
€ 29,45 / 100g
Sie sparen3 0,08 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Anwendungsgebiete
Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder wird angewendet zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zur Anwendung auf der Haut zur Herstellung eines Dampfes zur Inhalation.

Anwendung/Dosierung
Transpulmin Kinderbalsam S wird zur Inhalation bei Kindern ab 6 Jahren und Erwachsenen wie folgt angewendet: - Kinder von 6-11 Jahren: 3-mal täglich 4-5 cm Salbenstrang - Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene: 3-mal täglich 6-7 cm Salbenstrang. Der Salbenstrang wird entsprechend der Dosierung mit nicht mehr kochendem Wasser übergossen und die Dämpfe einige Minuten eingeatmet. Um eine mögliche Reizung der Augenbindehaut bei dieser Art der Inhalation zu vermeiden, Augen bitte geschlossen halten bzw. abdecken.

Transpulmin Erkältungsbalsam für Kinder wird zur Einreibung bei Kindern ab 2 Jahren und Erwachsenen wie folgt angewendet: - Kinder von 2-5 Jahren: 4-mal täglich 3-4 cm Salbenstrang - Kinder von 6-11 Jahren: 4-mal täglich 4-5 cm Salbenstrang - Heranwachsende ab 12 Jahren und Erwachsene: 4-mal täglich 6-7 cm Salbenstrang. Die Creme wird entsprechend der jeweiligen Dosierung auf dem Rücken und/oder der Brust eingerieben.

Inhaltsstoffe
Eukalyptusöl, Kiefernnadelöl.


Indikation:
Zur Besserung der Beschwerden bei Erkältungskrankheiten der Atemwege mit zähflüssigem Schleim. Zur Inhalation und zur äußerlichen Anwendung. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Bei Beschwerden, die länger als 3-5 Tage anhalten, oder bei Auftreten von Atemnot, Fieber, wie auch bei eitrigem oder blutigem Auswurf muss ein Arzt aufgesucht werden.

Wirkstoffe:
Eucalyptusöl, Kiefernnadelöl
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.