welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Sidroga Pfefferminzblätter Filterbeutel – 20X1.5 g


Abb. Ähnlich

Sidroga Pfefferminzblätter Filterbeutel – 20X1.5 g

PZN: 
02094293
Menge: 
20X1.5 g
Netto-Menge: 
30 g
Hersteller: 
Sidroga Gesellschaft für Gesundh...

Informationen zum Hersteller

Sidroga Gesellschaft für Gesundheitsprodukte mbH
Arzbacher Straße 78
56130 Bad Ems


UVP1: 3,92 €
Preis: 
3,33
€ 11,10 / 100g
Sie sparen3 0,59 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Von allen Minzarten ist nur die Pfefferminze die wirklich heilkräftige Pflanze und außerdem sehr gut erforscht. Diese Pflanze ist ein Bastard und kommt als Wildpflanze nicht vor. In Kulturen zieht man die für unseren Tee verwendete Pfefferminze durch Ausläufer.
Die traditionellen Wirkqualitäten der Pfefferminze sind krampflösend sowie blähungs- und galletreibend. Pfefferminztee mit einem hohen Gehalt an ätherischem Öl eignet sich daher hervorragend für die Behandlung von krampfartigen Beschwerden im Bereich von Magen-Darm und der Gallenwege. Sidroga Pfefferminz-Tee ist auch ein überzeugendes Magenmittel wenn Übelkeit, Brechreiz oder akutes Erbrechen der Behandlung bedürfen. Schon eine einzige Tasse Pfefferminz-Tee, langsam, schluckweise und nicht zu heiß getrunken, kann eine erstaunliche Wirkung erzielen.
Zusammensetzung: Pfefferminzblätter 100%

Anwendungsgebiete: Bei krampfartigen Beschwerden im Magen-Darm-Bereich sowie der Gallenblase und der Gallenwege.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage oder fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Indikation:
Zur Linderung von Verdauungsbeschwerden wie leichte krampfartige Beschwerden und Blähungen. Das Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, dass ausschließlich aufgrund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist. Hinweise zu den Anwendungsgebieten Wenn die Beschwerden verstärkt auftreten, länger als 14 Tage andauern oder periodisch wiederkehren sollte ein Arzt aufgesucht werden.

Wirkstoffe:
Pfefferminzblätter
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.