welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Pulmotin Salbe – 50 g

Pulmotin Salbe

Abb. Ähnlich

Pulmotin Salbe – 50 g

PZN: 
01565106
Menge: 
50 g
Hersteller: 
Serumwerk Bernburg AG

Informationen zum Hersteller

Serumwerk Bernburg AG
Hallesche Landstraße 105b
06406 Bernburg


Alternative Packungsgrößen
25 g 50 g
AVP2: 9,59 €
Preis: 
7,64
€ 15,28 / 100g
Sie sparen3 1,95 €
Verfügbarkeit: 
z.Zt. nicht lieferbar
inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
Drei- bis viermal im Jahr trifft es im Durchschnitt jeden: Kopf- und Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit, Husten, Schnupfen und Heiserkeit.

Bei nasskalter Witterung sind die Menschen besonders durch Erkältungskrankheiten gefährdet. Ist man mit den typischen Symptomen vertraut und kann die Schwere der Erkrankung einschätzen, kann man nach Rücksprache mit dem Apotheker auch zu rezeptfreien Präparaten greifen.

Besonders bekannt und häufig angewendet werden Präparate, die ätherische Öle, wie zum Beispiel Eukalyptus- und Thymianöl enthalten. Die Wirkung der ätherischen Öle lässt sich zusammenfassend als durchblutungsfördernd, krampf- und schleimlösend sowie keimtötend beschreiben.

Die Wirkprinzipien der Öle werden in den Produkten des Pulmotin®–Erkältungssortimentes (Pulmotin® Salbe, Pulmotin® Hustensaft, Pulmotin® Bad und Pulmotin® Inhalat) optimal ausgenutzt.

Pulmotin Salbe
Anwendungsgebiete:
Zur äußeren Anwendung zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit und unkomplizierter Bronchialkatarrh).


Indikation:
Zur äußerlichen Anwendung zur Verbesserung des Befindens bei Erkältungskrankheiten der Luftwege (wie unkomplizierter Schnupfen, Heiserkeit und unkomplizierter Bronchialkatarrh). Hinweise zu den Anwendungsgebieten Bei Beschwerden, die länger als 3-5 Tage anhalten, bei Atemnot, Kopfschmerzen, Fieber oder eitrigem/blutigem Auswurf oder Nasensekret muss dringend ein Arzt aufgesucht werden.

Wirkstoffe:
Eucalyptusöl, Campher, racemischer, Sternanisöl, Thymianöl, Thymol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.