welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Prostess uno Kapseln


Abb. Ähnlich
PZN: 
08523200
Menge: 
150 St
Hersteller: 
TAD Pharma GmbH

Informationen zum Hersteller

TAD Pharma GmbH
Heinz-Lohmann-Straße 5
27472 Cuxhaven


Alternative Packungsgrößen
50 St 100 St
AVP2: 47,83 €
Preis: 
25,58
Sie sparen3 22,25 €
Grundpreis:  € 0,17 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Prostess® uno bessert die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Bitte suchen Sie daher in regelmäßigen Abständen Ihren Arzt auf, insbesondere bei Blut im Urin oder bei akuter Harnverhaltung.

Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie bitte die Packungsbeilage und fragen Ihren Arzt oder Apotheker!

Die Ursachen der BPH sind noch nicht in allen Einzelheiten geklärt. Eine wesentliche Rolle bei der Entstehung der BPH spielt jedoch das männliche Geschlechtshormon, Testosteron, das vor allem in der Prostata durch die 5 alpha-Reduktase in das viel aktivere Dihydrotestosteron (DHT) umgewandelt wird.

Bei der BPH treten erhöhte DHT-Spiegel in der Prostata auf und bewirken ein Wachstum des Prostatagewebes.

Sabalfrucht-Extrakt hemmt die 5 alpha-Reduktase und somit die Bildung von DHT.

Auf das Gleichgewicht der Sexualhormone außerhalb der Prostata hat Sabalfrucht-Extrakt keinen Einfluß.

Untersuchungen haben gezeigt, daß die Beschwerden bei gutartiger Vergrößerung der Prostata durch Sabalfrucht Extrakt deutlich gebessert werden.

Prostess uno ist ein Medikament mit pflanzlichem Wirkstoff. Selten treten leichte Magen-Darm-Störungen auf.

Besondere Ernährungsvorschriften sind nicht erforderlich, aber Sie können Ihre Beschwerden weiter lindern, wenn Sie harntreibende Getränke (Alkohol, Kaffee) vor allem in den späten Nachmittags- und Abendstunden meiden. Langes Sitzen und Kälte können Ihre Beschwerden verstärken.


Indikation:
Beschwerden beim Wasserlassen bei einer gutartigen Vergrößerung der Prostata (Miktionsbeschwerden bei benigner Prostatahyperplasie Stadium I bis II nach Alken bzw. II bis III nach Vahlensieck). Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Eine Behandlung mit dem Arzneimittel sollte nur nach gesicherter Diagnose unter ärztlicher Überwachung erfolgen. - Dieses Medikament bessert nur die Beschwerden bei einer vergrößerten Prostata, ohne die Vergrößerung zu beheben. Insbesondere bei Blut im Urin, Harnwegsinfekt, Verschlimmerung der Beschwerden oder akuter Harnverhaltung ist umgehend eine Rücksprache mit dem Arzt erforderlich.

Wirkstoffe:
Sägepalmenfrucht-Dickextrakt (7,5-12,5:1); Auszugsmittel: Ethanol 90% (m/m)
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.