nasic Nasenspray


Abb. Ähnlich
PZN: 
00705309
Menge: 
10ml
Hersteller : 
MCM KLOSTERFRAU Vertr. GmbH  

Informationen zum Hersteller

MCM Klosterfrau Vertriebsgesellschaft mbH
Gereonsmühlengasse 1-11
50670 Köln


Alternative Packungsgrößen

 EUR 7,15   2
EUR  4,64
Grundpreis:  EUR 46,40 / 100ml
inkl. MwSt.
( EUR 46,40 / 100ml )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Anwendungsgebiet

Nasenspray wird verwendet:

  • Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen.
  • Zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautläsionen, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen (Rhinitis vasomotorica).
  • Zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase.
  • Für Kinder ab 6 Jahren, Jugendliche und Erwachsene.

Inhaltsstoffe:

  • Ein Sprühstoß zu 0,1 ml Lösung (entspricht 0,10 g) enthält 0,1 mg Xylometazolinhydrochlorid und 5,0 mg Dexpanthenol.
  • Sonstige Bestandteile: 2 mg Benzalkoniumchlorid, Kaliumdihydrogenphosphat, Natriummonohydrogenphosphat, Gereinigtes Wasser.

Anwendung und Dosierung:

  • Erwachsene und Schulkinder:
    • Nach Bedarf bis zu 3-mal täglich je ein Sprühstoß in jede Nasenöffnung.
    • Die Dosierung richtet sich nach der individuellen Empfindlichkeit und der klinischen Wirkung.
  • Art und Dauer der Anwendung:
    • Das Arzneimittel wird bei senkrecht gehaltener Flasche in die Nasenlöcher eingesprüht.
    • Das Nasenspray sollte nicht länger als 7 Tage angewendet werden, es sei denn auf ärztliche Anordnung.
    • Zur Anwendungsdauer bei Kindern sollte grundsätzlich der Arzt befragt werden.
    • Eine erneute Anwendung sollte erst nach einer Pause von mehreren Tagen erfolgen.

Hinweis:

  • Eine Anwendung in der Stillzeit sollte unterbleiben, da nicht bekannt ist, ob der Wirkstoff Xylometazolinhydrochlorid in die Muttermilch übergeht.
  • Das Arzneimittel soll in der Schwangerschaft nicht angewendet werden, da keine hinreichenden Daten für die Anwendung von Xylometazolinhydrochlorid bei Schwangeren vorliegen.
  • Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden bei:
    • Überempfindlichkeit gegen einen der Bestandteile des Arzneimittels.
    • trockener Entzündung der Nasenschleimhaut (Rhinitis sicca).
    • Zustand nach transsphenoidaler Hypophysektomie oder anderen operativen Eingriffen, die die Dura Mater freilegen.
    • Kleinkindern unter 6 Jahren.
Indikation:
Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen.<br> Zur unterstützenden Behandlung der Heilung von Haut- und Schleimhautläsionen (Rhinitis vasomotorica)<br> Zur Behandlung der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase bei Erwachsenen und Schulkindern. <p>
Wirkstoffe:
Xylometazolin hydrochlorid, Xylometazolin, Dexpanthenol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Entdecken Sie auch diese Produkte