welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Nasendusche Glas nach Fränkel 30 ml

Nasendusche Glas nach Fränkel 30 ml

Abb. Ähnlich
PZN: 
04444691
Menge: 
1 St
Hersteller: 
Dr. Junghans Medical GmbH

Informationen zum Hersteller

Dr. Junghans Medical GmbH
Käthe-Kollwitz-Straße 34
04651 Bad Lausick


Preis: 
6,98
Grundpreis:  € 6,98 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Gesund durch Nasendusche
Schon seit vielen Jahrhunderten ist die Reinigung der Nase durch Einziehen von Wasser aus der Hand eine Methode, welche zum allgemeinen Wohlbefinden des Körpers beiträgt. Viel später wurde diese Methode in unserem Kulturkreis angewendet und die entsprechenden Spülgefäße dazu entwickelt. Gebräuchlich wurden entsprechende Glas- oder Keramikkännchen, welche sich in modifizierter Form und verbesserten Materialien heute noch im gebrauch befinden. Die Nasenduschen zeichnen sich durch eine leichte Handhabung und eine gute Wirksamkeit aus.
Bei der Anwendung der Nasendusche werden die Gänge der Nasenhöhle gespült. Die Spülflüssigkeit fließt in ein Nsenloch hinein und bei richtiger Anwendung zum anderen Nasenloch wieder hinaus. Damit kann bei einer Anwendung der gesamte Inhalt einer Nasendusche zur Spülung durch die Nase geleitet werden.
Nach der Anwendung genügt ein Ausspülen der Nasendusche mit heißem Wasser, da im Normalfall kein Rückfluss aus der Nase in die Nasendusche erfolgt. Die Anwendung der Nasendusche erfolgt meist im Bereich der Hakls-Nasen-Ohrenheilkunde nach Operationen. Hier besteht die Notwendigkeit, Verkrustungen aus Blut und Sekret (Borken) im Nasenraum zu lösen und auszuspülen, um eine mechanische Beschädigung der Wunde zu vermeiden. Dieses Verfahren hilft den Genesenden, die Wundheilung zu beschleunigen und die normale Funktion des Gewebes wiederherzustellen (Regulierung der Feuchtigkeit und Wärme und Ausfilterung von Schmutzpartikeln), sowie die Flimmerhärchen bei ihrer Reinigung zu unterstützen. Diese sind durch die zunehmende Luftverschmutzung wie Staub, Ruß und andere Schwebstoffe überlastet und ermöglichen Bakterien, Viren oder Pollen ein leichtes Eindringen, was immer wieder zu Schnupfen, Erkältungen und Allergien führt.
Ein weiteres Anwendungsgebiet bezieht sich auf die Behandlung des 'Vasomotorischen Schnupfens'. Dabei besteht eine Zirkulationsstörung in der Blutversorgung in der Nase. Durch die Spülung mit der Nasendusche kann hier ebenfalls eine Linderung des Krankheitsbildes erzielt werden. Während dem Spülvorgang entsteht eine leichte Massagewirkung, welche ein Wegdrücken der geschollenen Blutgefäße bewirkt.
In jedem Fall sollte vor diesen Anwendungen eine Konsultation mit Ihrem Arzt erfolgen.
Durch die tägliche Anwendung der Nasendusche werden die Schmutzpartikel aus der Nase hinausgespült und können so nicht mehr zuträglich für die oben genannten Erkrankungen sein. Die Nasenschleimhaut wird in ihrer Struktur und Funktion normalisiert, was zur Heilung und Vorbeugung von Krankheiten führt.

Besonders sollte man Nasenduschen anwenden bei:

  • trockener Nase
  • starker Staub- und Schmutzbelastung
  • chronischer trockener Entzündung der Nase und der Nasennebenhöhlen
  • nach operativen Eingriffen
  • Neigung zu Erkältungskrankheiten
  • häufig auftretendem Schnupfen
  • Hilfreich kann die Nasendusche auch bei Schnarchneigung sein.