welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Mykosert® Spray Lösung mit 2 % Sertaconazolnitrat


Abb. Ähnlich
PZN: 
09762898
Menge: 
30 ml
Hersteller: 
Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH

Informationen zum Hersteller

Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH
Dr.-Robert-Pfleger-Straße 12
96052 Bamberg


AVP2: 12,48 €
Preis: 
9,74
Sie sparen3 2,74 €
Grundpreis:  € 32,47 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Mykosert® Spray Lösung mit 2 % Sertaconazolnitrat

Mykosert® Spray bei Haut- und Fußpilz

Lösung mit 2 % Sertaconazolnitrat

Anwendungsbereich:
Mykosert Spray wird angewendet bei Hautpilzinfektionen, verursacht durch Dermatophyten, wie Tinea pedis (Fußpilz) und Tinea corporis (Ringelflechte) oder durch Hefepilze (Pityriasis versicolor, Kleienpilzflechte).

Anwendung:
Wenden Sie dieses Arzneimittel immer genau wie in dieser Packungsbeilage beschrieben bzw. genau nach der mit Ihrem Arzt oder Apotheker getroffenen Absprache an. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht sicher sind.

Die empfohlene Dosis beträgt:
Mykosert Spray sollte 2-mal täglich im Abstand von 12 Stunden angewendet werden. Bei Hautinfektionen mit Dermatophyten (wie bei Tinea pedis (Fußpilz)) kann eine 1-mal tägliche Anwendung ausreichen.

Empfohlene Dosierung:
Bei Hautinfektionen mit Dermatophyten, wie Tinea pedis (Fußpilz) und Tinea corporis (Ringelflechte), kann eine 1-mal tägliche Anwendung ausreichen. Allgemein wird Mykosert Spray 2-mal täglich im Abstand von 12 Stunden angewendet.

Art der Anwendung:
Tragen Sie Mykosert Spray durch mehrere Sprühstöße dünn auf die betroffenen und umgebenden Hautpartien auf. Hierzu sollte der Sprühabstand etwa 15 cm betragen.
Waschen und trocknen Sie die betroffenen Hautstellen vor jeder Anwendung um eventuell lose Hautschuppen zu entfernen und das Eindringen des Wirkstoffs in die Haut zu erleichtern. Um die Übertragung und Ausbreitung der Hautpilz-Errerger auf andere Hautbereiche zu verhindern sollten Sie zum Trocknen anstelle eines Handtuchs Papiertücher oder Toilettenpapier verwenden.

Dauer der Anwendung
Die Behandlung erfolgt bis zur vollständigen Abheilung, maximal 28 Tage lang.
In der Regel tritt eine Linderung der Symptome schon nach wenigen Tagen ein. Sie sollten die Behandlung jedoch möglichst lange über den oben angegebenen Zeitraum fortsetzen um ein Wiederaufflammen der Erkrankung zu vermeiden.

Zusammensetzung:
Der Wirkstoff ist Sertaconazolnitrat. 1 ml Lösung enthält 20 mg Sertaconazolnitrat. Die sonstigen Bestandteile sind: (1,3–Dioxolan–4–yl) methanol–1,3–Dioxan–5–ol–Gemisch (x:y), Ethanol (96%), Propylenglycol.

Hinweis: Propylenglycol u. Glycerinformal.

Indikation:
Pityriasis versicolor sowie bei Pilzinfektionen der Haut, die durch Dermatophyten verursacht werden (z. B. Tinea pedis).

Wirkstoffe:
Sertaconazol nitrat, Sertaconazol
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.