welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

Loperamid AL akut Kapseln – 10 St


Abb. Ähnlich

Loperamid AL akut Kapseln – 10 St

PZN: 
08910316
Menge: 
10 St
Hersteller: 
ALIUD Pharma GmbH

Informationen zum Hersteller

ALIUD Pharma GmbH
Gottlieb-Daimler-Straße 19
89150 Laichingen


Alternative Packungsgrößen
AVP2: 2,30 €
Preis: 
1,36
€ 0,14 / 1St
Sie sparen3 0,94 €
Verfügbarkeit: 
Menge:  

inkl. MwSt.,
zzgl. Versand,
Preis nur im Web
yt_thumbnail

Loperamid AL

Bei akuten Durchfallerkrankungen hilft Loperamid AL akut rasch und zuverlässig. Für Erwachsene und Kinder über 12 Jahren.

Dosierung
Erwachsene: Zu Beginn der Behandlungn von akuten Durchfällen 2 Kapseln, danach nach jedem ungeformten Stuhl 1 Kapsel. Eine tägliche Dosis von 6 Kapseln darf nicht überschritten werden.
Kinder über 12 Jahre: Zu Beginn der Behandung bei akuten Durchfällen und nach jedem ungeformten Stuhl 1 Kapsel. Eine tägliche Dosis von 4 Kapseln darf nicht überschritten werden.
Das Arzneimittel ist für Kinder unter 12 Jahren zur Selbstmedikation nicht geeignet. Hierfür stehen nach ärztlicher Verordnung andere Darreichungsformen zur Verfügung.

Art und Dauer der Anwendung
Die kapseln werden unzerkaut mit etwas Flüssigkeit (ca. 1 Glas Wasser) eingenommen. Die Dauer der Anwendung von Loperamid beträgt höchstens 2 Tage. Wenn der Durchfall nach 2 Tagen Behandlung mit Loperamid weiterhin besteht, muss das Arzneimittel abgesetzt und ein Arzt aufgesucht werden.
Die empfohlene Dosierung und die Anwendungsdauer von 2 Tagen dürfen nicht überschritten werden, weil schwere Verstopfungen auftreten können. Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen.
bei Durchfällen kann es zu großen Flüssigkeits- und Salzverlusten kommen. Als wichtigste therapeutische Maßnahme bei Durchfällen muss deshalb auf Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten geachtet werden. Dies gilt insbesondere für Kinder.

Wichtig
Wenn 48 Stunden nach Behandlungsbeginn noch keine Besserung eingetreten ist oder blut bzw. Schleim im Stuhl, Fieber und Krämpfe hinzukommen, sollten Sie Ihren Arzt aufsuchen! Weil der Körper durch Durchfall Wasser und Salze verliert, sollten Erwachsene 2-3 Liter Flüssigkeit pro Tag, Kinder je nach Durstgefühl trinken. Ideal sind spezielle Zucker-Salz-Lösungen (Elektrolytlösungen)aus der Apotheke. Kamille, Anis- oder Fencheltee wirken krampflösend auf den Magen-Darm-Trakt. Bei akuten Durchfällen vertragen Erwachsene wie Kinder geriebene Äpfel, Karottensuppe, Reis, Bananaen, Weißbrot und Kartoffeln meist gut.

Wirkstoff
Loperamidhydrochlorid


Indikation:
Zur symptomatischen Behandlung von akuten Diarrhöen für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren, sofern keine kausale Therapie zur Verfügung steht. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Eine über 2 Tage hinausgehende Behandlung mit Loperamidhydrochlorid darf nur unter ärztlicher Verordnung und Verlaufsbeobachtung erfolgen. - Die Behandlung von Durchfällen mit Loperamid ist nur symptomatisch. Immer, wenn eine zugrunde liegende Krankheitsursache festgestellt werden kann, sollte, sofern angemessen, eine spezifische Behandlung vorgenommen werden. - Bei Patienten mit Durchfall, insbesondere bei Kindern, kann es zu großen Flüssigkeits- und Elektrolytverlusten kommen. In diesen Fällen ist die wichtigste Behandlungsmaßnahme der angemessene Ersatz von Flüssigkeit und Elektrolyten.

Wirkstoffe:
Loperamid hydrochlorid, Loperamid
Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.