Kinderlax elektrolytfrei Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen


Abb. Ähnlich
PZN: 
11952181
Menge: 
30St
Hersteller : 
INFECTOPHARM Arzn.u.Consilium GmbH  

Informationen zum Hersteller

Infectopharm Arzneimittel und Consilium GmbH
Von-Humboldt-Straße 1
64646 Heppenheim


Alternative Packungsgrößen

3X30 St
 EUR 19,90   1
EUR  16,00
Grundpreis:  EUR 0,53 / 1St
inkl. MwSt.
( EUR 0,53 / 1St )
Verfügbarkeit:  verfügbar
Menge:  

Kinderlax elektrolytfrei Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen

Kinderlax elektrolytfrei erlaubt eine leitliniengerechte Behandlung der chronischen Verstopfung bei Kindern im Alter von 6 Monaten bis 12 Jahren. Der Wirkstoff Macrogol wird im Darm nicht aufgenommen. Er verbleibt mit dem Stuhl innerhalb des Darms und bindet Wasser, wodurch der Stuhl aufweicht und die Darmentleerung erleichtert wird.

Kinderlax elektrolytfrei ist ein Pulver zur Herstellung einer Lösung zum Einnehmen, wobei ein Beutel in mindestens 50 ml Wasser oder andere Flüssigkeiten (z.B. Fruchtsäfte) eingerührt wird. Nicht verbrauchte Trinklösung ist im Kühlschrank bei 2-8 °C bis zu 24 Stunden haltbar. Das Präparat ist geschmacksneutral und frei von Farb-, Konservierungs- und Aromastoffen.

Empfohlene Dosierung:
Beginnen Sie die Behandlung mit einer Dosis von 0,4 g Macrogol pro Kilogramm Körpergewicht. Dies entspricht 1 Beutel Kinderlax elektrolytfrei pro 10 Kilogramm Körpergewicht.
Als Orientierung für die Anfangsdosierung kann folgende Tabelle dienen:

Alter des Kindes Tagesdosis
6 Monate bis 1 Jahr 1 Beutel (4 g)
1 bis 4 Jahre 1 bis 2 Beutel (4 bis 8 g)
4 bis 8 Jahre 2 bis 4 Beutel (8 bis 16 g)
8 bis 12 Jahre 3 bis 8 Beutel (12 bis 32 g)

Bitte beachten Sie, das Präparat wirkt in der Regel innherlab von 24 - 48 Stunden nach Einnahme.

Inhaltsstoffe:
1 Beutel enthält 4 g Macrogol (PEG) 4000. Kinderlax elektrolytfrei enthält keine sonstigen Bestandteile.
Geeignet für Diabetiker: Das Pulver enthält keinen Zucker. Geeignet für Patienten, die eine natriumarme Diät einhalten müssen, Glutenfrei.

Indikation:
Zweckbestimmung Zur symptomatischen Behandlung von Verstopfung bei Kindern von 6 Monaten bis 12 Jahren. Hinweise zur Zweckbestimmung Wie bei allen Abführmitteln sollte vor der Einnahme eine organische Ursache ausgeschlossen sein. Ohne eine Kenntnis der Ursache der Verstopfung sollte das Medizinprodukt nicht täglich über einen längeren Zeitraum eingenommen werden. Bei anhaltenden Bauchschmerzen mit unklarer Ursache sollte medizinischer Rat eingeholt werden.
Wirkstoffe:
Macrogol 4000

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch

Entdecken Sie auch diese Produkte