welchen_banner_anzeigen = ""
welchen_banner_anzeigen = ""

GraviQUICK Schwangerschafts-Frühtest


Abb. Ähnlich
PZN: 
07418323
Menge: 
1St
Hersteller: 
NanoRepro AG

Informationen zum Hersteller

Nanorepro AG
Untergasse 8
35037 Marburg


UVP1: 3,95 €
Preis: 
3,31
Sie sparen3 0,64 €
Grundpreis:  € 3,31 / 1St
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 

(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Sind Sie schwanger? Bereits 10 Tage nach Empfängnis testen
GraviQUICK Frühtest ist ein Schwangerschaftstest, der ab dem 10. Tag nach möglicher Empfängnis das Hormon hCG (humanes Choriongonadotropin) im Urin nachweist, sollte eine Schwangerschaft bestehen.

Das Testprinzip
Den Zeitpunkt, an dem das Spermium im Eileiter mit der Eizelle verschmilzt, bezeichnet man als Empfängnis. Wenn sich dann die befruchtete Eizelle in der Gebärmutter einnistet, spricht man von einer Schwangerschaft. Die Fruchtanlage (später die Plazenta) beginnt, das Hormon hCG zu produzieren. Der hCG-Spiegel im Urin bei gesunden und nicht schwangeren Frauen liegt bei 0 – 10 mIU/ml (milli Internationale Einheiten pro milliliter). Der Grenzwert, der für eine Schwangerschaft spricht, liegt also bei > 10 mIE/ml.

Mit GraviQUICK Frühtest können Sie ab dem 10. Tag nach möglicher Empfängnis feststellen, ob Sie schwanger sind: der Test weist hCG ab einem Wert von 10 mIE/ml im Urin nach. Der Nachweis basiert auf einer Antigen-Antikörper-Reaktion.

Warum ist GraviQUICK Frühtest so zuverlässig?
GraviQUICK Frühtest testet anhand des Kassettentestverfahrens, das auch Ärzte und andere professionelle Berufsgruppen nutzen. Der Urin wird in einem Becher gesammelt, mit einer Pipette aufgezogen und dann in einer genauen Anzahl von Tropfen auf den entsprechenden Teil der Testkassette gegeben. Die Testkassette ist bis kurz vor Beginn der Testdurchführung von einer schützenden Kunststoffumhüllung umgeben, was ein weiteres Zeichen für die Sicherheit dieses Verfahrens darstellt.

Wirkstoffe:
Anti-HCG-Immunglobulin