Amorolfin Nagelkur HEUMANN 5 % wirkstoffhaltiger Nagellack


Abb. Ähnlich
PZN: 
09296203
Menge: 
5ml
Hersteller: 
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generi...

Informationen zum Hersteller

HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Südwestpark 50
90449 Nürnberg


Alternative Packungsgrößen

3 ml
AVP2: 49,90 €
Preis: 
23,72
Sie sparen3 26,18 €
Grundpreis:  € 474,40 / 100ml
Preis nur im Web
Verfügbarkeit: 
(gilt nur online)
Zus. Lieferzeit:  sofort lieferbar
Menge:  

Sagen Sie dem Nagelpilz den Kampf an!

Anwendungsgebiet:
Amorolfin Nagelkur Heumann ist ein hochwirksames Arzneimittel, das zur gezielten Behandlung von Pilzinfektionen - auf der Nageloberfläche als auch den Nagelrändern – bei bis zu 2 Nägeln eingesetzt wird.

Amorolfin Nagelkur Heumann tötet eine Vielzahl von Pilzen ab, die Nagelinfektionen verursachen können. Eine Nagelinfektion ist wahrscheinlich, wenn die Nägel verfärbt (weiß, gelb oder braun), dick oder brüchig sind, obwohl ihr Erscheinungsbild erheblich variieren kann.

Anwendung:
Zum Auftragen auf die Nägel.

  • Die Nägel sollten einmal pro Woche behandelt werden.
  • Einmal wöchentliche Anwendung über 6 Monate für Fingernägel und über 9 bis 12 Monate für Zehennägel.
  • Nägel wachsen langsam, sodass es 2 bis 3 Monate dauern kann, bevor Sie eine Verbesserung sehen.
  • Es ist wichtig den Nagellack so lange anzuwenden, bis die Infektion abgeklungen und ein gesunder Nagel nachgewachsen ist.

    Inhalt:

    • Nagellack
    • Tupfer zur Reinigung
    • Spatel zum Auftragen
    • Feilen für erkrankte Nägel

    Inhaltsstoffe:
    Enthält 50 mg/ml des Wirkstoffs Amorolfin.
    Sonstige Bestandteile: Ammoniummethacrylat-Copolymer (Typ A), Triacetin, Butylacetat, Ethylacetat, Ethanol.

    Hinweise:
    Die Flasche fest verschlossen halten und stehen aufbewahren.

  • Indikation:
    Onychomykosen verursacht durch Dermatophyten, Hefen und Schimmelpilze ohne Beteiligung der Nagelmatrix. Behandlung von leichten Fällen von durch Dermatophyten, Hefen und Schimmelpilzen verursachten distolateralen subungualen Onychomykosen, auf max. 2 Nägel begrenzt. Hinweise zu den Anwendungsgebieten - Das Arzneimittel ist insbesondere bei Nagelmykosen im distalen Bereich mit einem Befall unter 80 % der Nageloberfläche wirksam. - Patienten, die eine Prädisposition zu Nagelpilzinfektionen durch eine Grunderkrankung haben, bedürfen ärztlicher Behandlung. Zu diesen Erkrankungen gehören u. a. periphere Durchblutungsstörungen, Diabetes mellitus und Immunsuppression. - Patienten mit Nageldystrophie und zerstörter Nagelplatte sollten an ihren Arzt verwiesen werden.
    Wirkstoffe:
    Amorolfin hydrochlorid, Amorolfin
    Dieser Artikel ist apothekenpflichtig.
    Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

    Kunden kauften auch